Deutsch English

1473 Schild

1473 Schild
Bild vergrößern

7.800,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Sofortversand

Art.Nr.: 1473

1473 Schild 1473 Schild 1473 Schild 1473 Schild

Beschreibung

Die Asmat schnitzen ihre Schilde aus den Brettwurzeln oder Stämmen von Mangroven.
In West-Asmat haben die Schilde eine länglich-ovale, nach oben hin zugespitzte Form. Die Vorderseite gliedert sich in drei markant abgesetzte Zonen: den Kopf-, Rumpf- und Fußteil. Rumpfteil bedeckt ein meist sehr detailreiches, aber klar geordnetes Schnitzwerk im Hochrelief, dessen stilisierter Motive aus der Geister-, Tier- und Pflanzenwelt auf Totenseelen und Kopfjagd verweisen. Der Fußteil bleibt immer ohne Schnitzdekor. Die gesamte Vorderseite des Schildes ist weiß, rot und schwarz bemalt. Auf der Rückseite ist der der vollplastisch herausgeschnitzte Griff.

Die Asmat verwenden die drei Farben Weiß, Rot und Schwarz. In den Küstenregionen wird Weiß aus gebrannten und zerriebenen Muschelschalen gewonnen, während im Inland anstelle von Muschelkalk oft kaolinhaltige Erde benutzt wird. Rot wird aus gebrannter Erde (Hämatit) hergestellt. Durch Beimischung des Rindensafts von Mangroven wird eine intensivere tiefrote Färbung erreicht. Schwarz besteht aus Ruß oder Holzkohle, gelegentlich auch aus Baumsaft. Die Farben werden mit Wasser angerührt und mit einer Blattbürste oder mit der Hand aufgetragen

 

Details

Bemalung: roter Ocker, Ruß, gebrannter Muschelkalk
Höhe / Länge: 219 cm
Breite: 45,5 cm
Tiefe: 6 cm
Sammler: Alphons Sowada, 1971
Region: Yupmakcain, Region C
Dorf: Basmam
 Material: Mangrovenholz
   
   

 

[<zurück] | [weiter>] | 3 Artikel in dieser Kategorie